"Aussicht oder aus mit Sicht?"

Die Pläne des angebotenen Dachbodens Dachbodenausbaues waren beeindruckend, die Aussicht über die Stadt aus den großzügigen, bereits im Rohbau befindlichen Gaupenfenstern war, wie auch der Preis dieses Objektes atemberaubend.

Die Verkäuferfirma hatte rasch einen vorfabrizierten Kaufvertrag parat und der Käufer unterfertigte ohne vorhergehende Prüfung oder Beratung. 

Dann ließ er noch umfangreiche Umplanungen auf seine Kosten durchführen, um dann auf einmal mit Schrecken feststellen zu müssen, dass die Gaupenfenster nicht baubewilligt waren, sondern nur Dachflächenfenster.

Obwohl der Käufer sofort aus dem Vertrag ausstieg, entstanden ihm dennoch Schäden von über € 50.000,--, auf denen er im Endeffekt sitzen blieb, weil die Verkäuferin in Konkurs gegangen war.

Als Ihr Vertragsbegleiter verlasse ich mich nicht auf bloße Versprechungen oder vage Zusicherungen. Mir steht ein erfahrener Architekt zur Verfügung, wenn es um heikle, baurechtliche Belange geht.